Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Kontakt zu uns

agro prax Gesellschaft für Tiermedizin und Betriebsbegleitung mbH
Werner-von-Siemens-Str. 2
49577 Ankum

Schreiben Sie uns
info@agroprax.de

DE

Nottötung von Kühen durch den Landwirt

Nottötung von Kühen durch den Landwirt

Ja,  die Nottötung einer Kuh darf  durch einen Landwirt selbständig durchgeführt werden. Ihm wird durch seine Berufsausbildung die Sachkunde dazu grundsätzlich zugesprochen.  Heutzutage müssen häufiger Kühe notgetötet werden, da alternative Verwertungswege verletzter oder gar schwer kranker Tiere sehr aufwendig oder richtigerweise illegal sind. Zudem ist eine frühzeitige Erlösung  unheilbar leidender Tiere  ein wichtiger Tierschutzakt.

Da jedoch sehr viel Rechtsunsicherheit herrscht, wann und wie eine solche  Nottötung durchgeführt werden darf, bieten wir eine Fortbildungsveranstaltung zu diesem wichtigen Thema an. Diese wird bei uns durch das Beratungs- und Schulungsinstitut für Tierschutz bei Transport und Schlachtung , BSI Schwarzenbek, durchgeführt.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

Wer darf nottöten?

In welchen Fällen darf ein Tier notgetötet werden?

Transportfähigkeit/Alternative Verwertungswege von nicht mehr transportfähigen Tieren.

Welche Anforderungen bestehen an die Sachkunde?

Korrektes Nottöten mittels Bolzenschussbetäubung und Entblutung bzw. mittels Bolzenschussbetäubung und mechanischer Gehirn-/ Rückenmarkzerstörung.

Welche Geräte sind geeignet?

Optional: am Ende der Veranstaltung Schießen auf einen Dummy.

Die Teilnehmer erhalten ein Zeugnis über die behandelten Themen und  den Zeitaufwand. Damit können Sie gegenüber Behörden nachweisen, dass Sie sich mit dem Thema befasst haben und selber einschätzen, ob Sie selbst nottöten wollen oder die Aufgabe an  den Tierarzt abgeben.

 

REFERENTEN

Mitarbeiter des Beratungs- und Schulungsinstituts für Tierschutz bei Transport und Schlachtung , BSI Schwarzenbek

ZIELGRUPPEN

Kunden der agro prax

TERMINE

29. November 2019

ZEIT

10.00 bis 15:30 Uhr

SEMINARGEBÜHR

60,- € zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

TEILNEHMERZAHL

max. 50 Teilnehmer

VERANSTALTUNGSORT

Seminarraum von agro prax

Werner-von-Siemens-Straße 2

49577 Ankum

Nottötung von Kühen durch den Landwirt

Das Einverständnis aller Teilnehmer liegt vor, dass die Daten in eine Teilnehmerliste aufgenommen werden können und diese per Post an alle Teilnehmer des jeweiligen Seminars zwecks Fahrgemeinschaften gesendet werden.

Copyright 2019 mayfeld Werbeagentur. All Rights Reserved.