Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Kontakt zu uns

agro prax Gesellschaft für Tiermedizin und Betriebsbegleitung mbH
Werner-von-Siemens-Str. 2
49577 Ankum

Schreiben Sie uns
info@agroprax.de

DE

Klauenpflege

Klauenpflege

In der Regel werden die Klauen aller Kühe zwei- bis dreimal im Jahr von einem Klauenpfleger geschnitten. Doch was passiert mit akut lahmen Kühen? Lahme Kühe haben Schmerzen, sie ruhen, fressen und trinken weniger. Die Milchleistung sinkt und sie werden anfälliger für andere Krankheiten. Eine möglichst frühzeitige Erkennung und Behandlung lahmer Kühe ist daher absolut notwendig und muss daher in die tägliche Arbeitsroutine integriert werden.

In Vorträgen erläutern wir die Grundlagen der Anatomie und Physiologie der Klaue sowie die Ursachen und Behandlungsstrategien der wichtigsten Klauenerkrankungen. Präventivmaßnahmen werden ebenfalls besprochen, um Erkrankungen effektiv vorzubeugen. Weiterhin lernen die Teilnehmer die funktionelle Klauenpflege in Theorie und Praxis kennen. In praktischen Übungen üben die Teilnehmer das Schneiden an toten Füßen, und erlernen dabei die Verwendung der unterschiedlichen Werkzeuge. Unter Anleitung werden Verbände angelegt und Klötze geklebt.

Durch die Kombination von Vorträgen und praktischen Übungen findet hier eine sehr konzentrierte Ausbildung zum Thema statt.

REFERENTEN

Stefanie Klus, Marion Ahlers

ZIELGRUPPEN

Betriebsleiter und Angestellte, die sich intensiv mit der Klauenpflege auseinandersetzen wollen

TERMINE

19. Oktober 2022

ZEIT

8.30 bis ca. 17.00 Uhr

Anmeldeformular

SEMINARGEBÜHR

205,- € zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung, die Rechnung erhalten Sie nach dem Seminar)

TEILNEHMERZAHL

20 Teilnehmer

VERANSTALTUNGSORT

agro prax, Ankum

Lührs Klauenpflege, Beverstedt

HINWEIS

Overalls und Überziehstiefel werden gestellt.

Klauenpflege
Copyright 2022 mayfeld Werbeagentur. All Rights Reserved.